Die Geschichte

Geschichtswörterbuch


Arbeit

Politische Doktrin, die die Verbesserung der sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen der Arbeitnehmer verteidigt. Arbeit ist ein Ideenstrom, der im linken Feld liegt und dem Sozialismus nahe steht. Sie beabsichtigt jedoch nicht, die kapitalistische Gesellschaft durch eine sozialistische Gesellschaft zu ersetzen. Es geht nur darum, Bedingungen zu schaffen, unter denen die Arbeitnehmer in Würde leben, gute Löhne erhalten und staatlichen Schutz genießen können. Besonders stark ist die Arbeit in England, wo die im späten 19. Jahrhundert gegründete Labour Party seit 1945 mit einiger Regelmäßigkeit Macht ausübt. In Brasilien wurde dieser Ideenstrom von den verschiedenen Regierungen von Getúlio Vargas (1930- 1945 und 1951 - 1954). Derzeit sind zwei Parteien damit verbunden: die Democratic Labour Party (PDT) und die Brazilian Labour Party (PTB).

Andere Wortvorschläge…

Totalitarismus

Mesopotamien

Elite

Kelten

Schritt

Wirtschaftlich aktive Bevölkerung (PEA)

Jesuiten

Nichtregierungsorganisationen (NRO)