Die Geschichte

Wie stellten sich die Konquistadoren den „Goldsee“ vor?

Wie stellten sich die Konquistadoren den „Goldsee“ vor?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Laut diesem Artikel „Archäologie und Legende – Wie alt ist Acoma? Ich habe kaum Informationen über diesen See gefunden.

Wie haben sich die Spanier diesen See aus Gold vorgestellt? Haben sie erwartet, dass es sich um flüssiges Gold handelt?


Der beste Ansatz für diese Art von Fragen besteht darin, sich daran zu erinnern, dass die Menschen vergangener Zeiten wusste weniger als wir waren sie nicht dumm. In diesem Fall können Sie sicher sein, dass sie wussten, dass ein See aus geschmolzenem Gold unwahrscheinlich war. Was könnten sie also gemeint haben?

Höchstwahrscheinlich ein See, auf dessen Grund Gold liegt. Es gibt historische Aufzeichnungen von Seen wie dem Guatavita-See, die für Opfer verwendet wurden, was dazu führte, dass Gold (und andere) Gegenstände hineingeworfen wurden. (Siehe z , und mehrere Fälle in Europa, daher ist es wahrscheinlich, dass die Spanier, als sie Gerüchte über solche Opferseen hörten, direkt darauf glotzten.)

Eine andere Möglichkeit ist, dass sie nach Ansammlungen von Seifengold suchten, das sicherlich in Bächen zu finden ist. Es scheint vernünftig, dass sie erwartet haben, dass es in größeren Mengen im See landet, obwohl ich keine guten Hinweise darauf kenne. (Warum in Amerika und nicht in Europa: die Spanier waren sehr beeindruckt von der Menge an Gold, die die mesoamerikanischen Zivilisationen angesammelt hatten, und gingen wahrscheinlich davon aus, dass diese Menge an Rauch bedeutete, dass es einige sehr große Brände gab.)


Schau das Video: Der geheime Kontinent Was geschah vor Kolumbus Doku über den geheimen Kontinent Teil 1 (August 2022).