Geographie

Geografische Unfälle


Landformen sind Landreliefänderungen und können in zwei Kategorien eingeteilt werden: natürliche Landformen wie Seen, Flüsse, Berge, Täler, Berge usw .; und künstliche Landformen wie Häuser, Städte, Brücken usw.

Landformen werden am häufigsten als Bezugspunkt für die Abgrenzung von Grenzen verwendet, z. B. das Uralgebirge, eine Landformgrenze zwischen Asien und Europa. oder der Obelisk in Foz do Iguaçu, ein künstlicher geografischer Unfall, der die Grenze zwischen Brasilien, Argentinien und Paraguay bestimmt.


Blick auf den Ural

Die Ozeane * Fläche (km2) Max. Tiefe (m)
Pazifik 179,7 Millionen 11.524
Atlantik 106,1 Millionen 9.220
Ich gebe an 74,9 Millionen 9.000
Die drei größten Meere Fläche (km2) Max. Tiefe (m)
Arabisches Meer 3,68 Millionen 5.800
Südchinesisches Meer 3,45 Millionen 5.560
Karibisches Meer 2,75 Millionen 7.680
Die drei größten Flüsse Ort ** Verlängerung (km)
Amazonas Brasilien 6.868
Nil Ägypten 6.671
Xi-Jiang China 5.800
Die drei größten Wüsten Lage Verlängerung in km2
Sahara Nordafrika 8,6 Millionen
Gobi Mongolei und Nordwestchina 1,3 Millionen
Kalahari Südwestafrika 930 Tausend
Höchste Höhen Lage Höhe (m)
Everest Nepal / China 8.848
K-2 Pakistan / China 8.611
Kanchenjunga Nepal / Indien 8.598
Die drei größten Wasserfälle Lage Höhe (m)
Engel springen Venezuela 979
Tugela Südafrika 914
Utigard Norwegen 800
Die drei größten Seen Lage Fläche (km2) - max. (m)
Kaspisches Meer Westasien 371K - 1.025
Überlegen USA / Kanada 84 Tausend - 406
Victoria Uganda / Tansania / Kenia 68 Tausend - 73
Die drei größten Inseln Fläche (km2)
Grönland 2,18 Millionen
Neuguinea 785 Tausend
Borneo 736 Tausend
* Einige Geographen betrachten den arktischen Eisozean (14,09 Millionen km) nicht als Ozean, sondern als ein vom Atlantik gebildetes Meer. Das in dieser Tabelle genannte Atlantikgebiet umfasst die Arktis.
** Hauptland, das der Fluss durchquert.