Geographie

Wirtschaftsgeographie


Die Wirtschaftsgeographie ist ein mit der Humangeographie verbundener Forschungszweig, der die Lage, Verteilung und Organisation wirtschaftlicher Aktivitäten in verschiedenen Teilen des Planeten untersucht. Das heißt, es untersucht die Vielfalt der wirtschaftlichen Bedingungen auf der Erde.

Die Wirtschaft eines geografischen Gebiets kann durch Klima, Geologie sowie politische und soziale Faktoren beeinflusst werden. Beispielsweise kann das Klima die Verfügbarkeit natürlicher Ressourcen, die Arbeitsbedingungen und die Produktivität beeinflussen. Die Geologie kann die Verfügbarkeit von Ressourcen, die Transportkosten und die Landnutzungsbedingungen beeinflussen. Politische und soziale Institutionen in jeder Region beeinflussen auch wirtschaftliche Entscheidungen.

Wissenschaftler der Wirtschaftsgeographie konzentrieren sich auf die räumlichen Aspekte wirtschaftlicher Aktivitäten auf verschiedenen Ebenen. Zum Beispiel ist die Analyse der Entfernung von einer Stadt als vielversprechendem potenziellen Markt für eine Vielzahl von Produkten für wirtschaftliche Entscheidungen von entscheidender Bedeutung. Andere Faktoren wie der Zugang zum Meer durch Seehäfen oder das Vorhandensein von Rohstoffen wie Öl wirken sich ebenfalls auf die wirtschaftlichen Bedingungen der Länder aus.

In der Praxis werden Wirtschaftsgeographiestudien normalerweise in drei Hauptteile unterteilt:

a) die Verteilung der wirtschaftlichen und produktiven Aktivitäten auf den Weltraum (theoretische Wirtschaftsgeographie).
b) die Geschichte der Wirtschaftsstrukturen (historische Wirtschaftsgeographie).
c) die Analyse der regionalen Wirtschaftszusammensetzungen und ihrer Beziehungen zur globalen Dynamik (regionale Wirtschaftsgeographie).

Wirtschaftsgeografische Inhalte

Da es sich um einen Bezug zur Humangeographie handelt, stellen wir unsere Materialien zu diesem Thema zur Verfügung, die unter anderem wirtschaftliche Aktivitäten in unserer Sektion Humangeographie betreffen.

Hier finden Sie unsere Materialien


Video: Uni Osnabrück: Wirtschafts- und Sozialgeographie - Master of Arts (Juli 2021).