Die Geschichte

Critter Man - Legenden und Mythen


Die Legende besagt, dass die Menschenwanze in verschiedenen Regionen Brasiliens vorkommt, wo seine Figur mit geringfügigen Abweichungen als die einer großen Kreatur, fast eines Riesen, mit einem Auge in der Mitte der Stirn, bezeichnet wird nur großer runder Fuß, der beim Gehen runde Fußspuren auf dem Boden hinterlässt. Die Finger seiner Hände sind lang und unförmig, die Nägel lang und scharf, und die Schreie, die er normalerweise ausstößt, verfolgen die Bewohner der Region, in der er sich normalerweise versteckt. Jeder, der ihn gesehen hat, sagt, er sei sehr groß, stark und extrem heftig.

Es ist in der Lage, einen Berg niederzuschlagen und zu schlagen, Flüsse zu trinken und Wälder zu transportieren. Es lebt versteckt in vielen Bergen und Tälern und verschlingt Menschen.


Video: So sehen Aliens aus! Erste wissenschaftliche Bilder - Clixoom Science & Fiction (Juni 2021).